Über uns

Das Gästehaus-Kleisl hat eine lange Tradition. Bereits in den 1920er Jahren haben wir die ersten Gäste empfangen. Einige der Bilder auf dieser Seite entstanden in dieser frühen Epoche. Falls sie mehr über die Skisprunglegende Sepp Kleisl, unser Haus und seine Menschen erfahren möchten so lesen sie bitte weiter.

Die Skisprunglegende Sepp Kleisl startete für den Skiverein Partenkirchen. In seiner aktiven Laufbahn holte er nationale wie internationale Titel. Sepp Kleisl wurde 1929 geboren und ist im Alter von 79 Jahren verstorben.

    Ein paar Fakten zu seiner sportlichen Laufbahn

  • 1951 Deutscher Meister von der Großschanze
  • 1952 Deutscher Meister von der Großschanze
  • 1952 Qualifiziert für die olympischen Winterspiele in Oslo
  • 1956 Qualifiziert für die olympischen Winterspiele in Cortina d'Ampezzo
  • 1959 Rückzug aus dem Leistungssport
  • 1970 - 1972 Bundestrainer der Nordischen Kombinierer

Nach seiner aktiven Laufbahn war er viele Jahre internationaler Kampfrichter und technischer Delegierter bei wintersportlichen Veranstaltungen.


Ein paar Informationen zum Gästehaus Kleisl

Das Gästehaus-Kleisl hat eine lange Tradition. Im Jahr 1928 haben die ersten Gäste übernachtet. Über die Jahre hinweg wurde das Haus unter Sepp Kleisl mehrmals renoviert und erweitert. Der Enkel Anton Kleisl und seine Frau Sonja führen gemeinsam seit 2009 das traditionsreiche Gästehaus weiter fort.

Die beiden Stammhalter Anton und Emily können dann in Ur-Ur-Opas Fussstapfen treten und das Gästehaus weiterführen.

Unsere Anschrift

Gästehaus-Kleisl
Hindenburgstr.6 • 82467 Garmisch-Partenkirchen
08821 - 57888
info@gaestehaus-kleisl.de